Egg Chair inspiriert von Arne Jacobsen

Egg Chair inspiriert von Arne Jacobsen

Sale
Egg Chair | Premium Leather

Egg Chair | Premium Leather

From   €893.00 €12,745.00
Sale
Egg Chair | New Zealand Cashmere

Egg Chair | New Zealand Cashmere

From   €649.00 €5,369.00
Sale
Egg Chair | Classic Leather

Egg Chair | Classic Leather

From   €853.00 €8,099.00

Arne Jacobsen designte das ”Ei” 1958, als er die große Aufgabe erhielt, sowohl das Gebäude als auch das Interieur des SAS Hotels in Kopenhagen zu gestalten. Mehrere Designklassiker kamen zu diesem Anlass auf die Welt, darunter sowohl das ”Ei” als auch der ”Schwan”, welche designmäßig nah beieinander liegen.

Der Egg Chair ist seit der Markteinführung Ende der 1950er ein beliebter Designerstuhl und gilt als Klassiker – in Dänemark wie auch international. Arne, wie er gewöhnlich genannt wurde, entwarf den Stuhl mit allen Designdetails durchdacht, so dass visuell nichts dem Zufall überlassen bleibt. Jacobsens Ikone ist noch immer ein besonders beliebter Sessel, der seinen Weg in manch ein deutsches Zuhause gefunden hat, wie auch in eine Unzahl von Hotels, Banken, Lounges und Flughäfen, große Unternehmen und Resaurants auf der ganzen Welt. Es ist ein Sessel, der dank des einzigartigen, modernen und eleganten Designs nie aus der Mode kommt.

  • Mehrere Varianten bei den Materialien Leder und Stoff
  • Schwarz, weiß, braun und andere Farben
  • Replica Produkte in derselben Qualität erhältlich
  • Preis markant geringer als bei dänischen Händlern
  • Egg Chair – Der Sessel, der nie aus der Mode kommt

Kaufen Sie den Designerklassiker als Replica oder Original

Als beliebter Stuhl wurde auch das ”Ei” mehrmals kopiert – einige  Replikate authentischer als andere. Falls Sie den Egg Chair als Original zum vollen Preis kaufen möchten, müssen Sie sich an deutsche Möbelketten wenden, wo Sie physisch hingehen und den Stuhl kaufen können. Fritz Hansen ist der Original Hersteller ders Produktes.

Sind Sie offen dafür, einen schicken Nachbau zu kaufen, gibt es jedoch einige Möglichkeiten, die wir auch nennen wollen. Es ist nämlich legal, Replica Möbel aus Irland zu verkaufen, und Sie können sich daher eine Reproduktion online anschaffen, welche genau nach dem Original hergestellt ist. Der Preis ist markant tiefer. Wir beschreiben den Prozess für Nachbauten weiter unten auf der Seite.

Ein ”Ei” in schwarz, weiß, braun, grau oder Naturleder?

Er designte seinen Loungesessel in einem klassischen und zeitlosen Stil, was eine der Erklärungen für den Erfolg des Sessels ist. Deshalb passt die Form auch in viele Räume wie Wohnzimmer, Büros oder au in die Küche. Das letzte Finish kann jedoch entscheidend dafür sein, was am besten Ihrem persönlichen Geschmack entspricht und am allerbesten in genau Ihr Zuhause passt. Daher ist es wichtig, die Variante des Egg Chairs zu finden, die Sie bevorzugen, und wir haben die Möglichkeiten unten aufgelistet:

Materialien:

  • Stoff
  • Leder
  • Naturleder

Farben:

  • Grau
  • Weiß
  • Schwarz
  • Rot
  • Grün

Beliebte Variante

Es gibt jedoch nicht alle Materialien in allen Farben. Die farbigen Varianten sind typischerweise aus Stoff. Die beliebtesten Kombinationen bei Deutschen sind:

  • Naturleder
  • Schwarzes Leder
  • Stoff in schwarz oder grau
  • Sessel in schwarzem Leder oder frischen Farben?

Wollen Sie es klassisch halten, sind die Farben schwarz, grau oder braun immer ein Hit. Sie können z.B. den Sessel in schwarzem Leder wählen, wenn Sie es ganz klassisch und stilvoll haben wollen. Das Replikat ist wie das Original in einer großen Auswahl von Farben und Materialien erhältlich, so dass Sie zwischen den verschiedenen Modellen Ihr Lieblingsmaterial und -farbe wählen können.

Wünschen Sie den ganz klassischen Look in Anilinleder oder Semianilinleder, können Sie ihn u.a. in den Farben schwarz, grau oder weiß finden. Sie können den Stuhl auch in Stoff wählen und finden eine Unzahl an Farben, so dass er perfekt in Ihr Zuhause passen wird. Kaufen Sie das Ei in rot oder lila, wenn Sie einen Lehnstuhl möchten, der Aufmerksamkeit auf sich lenkt. Dazu können Sie auch Accessoires kaufen wie Kissen. 

Das Ei: Der Preis hängt von Ihrer Wahl ab

Was kostet ein Ei Sessel? Der Preis hängt ganz davon ab, ob Sie ein Original, ein gebrauchtes Exemplar oder ein Replikat erwerben. Außerdem schwanken die Preise abhängig von den Varianten, wobei Naturleder das teuerste ist, gefolgt von de anderen Ledervarianten, und Stoff sind die etwas günstigeren Modelle des Egg Chairs.

Unten sehen Sie ein Schema, das einige Preisbeispiele vergleicht:

  • Schwarzes Leder – Preisbeispiel (ohne Hocker)
  • Fritz Hansen – Ca. 5.400€
  • Gebraucht – Hängt ganz vom aktuellen Angebot ab
  • Replikat (legal aus Irland) - ca. 140€

Überlegen Sie sich, den Egg Chair gebraucht zu kaufen?

Da ein Originalexemplar der Designikone eine kostspielige Ausgabe ist, haben Sie vielleicht überlegt, den Sessel gebraucht zu kaufen. Dies ist auch eine Möglichkeit, wenn Sie auf Ebay oder verschiedenen Auktionsseiten schauen.

Kaufen Sie günstig einen gebrauchten Egg Chair, sollten Sie folgende Aspekte beachten:

  • Risse im Leder (wenn es sich um ein Ledermodell handelt)
  • Nähte im Stoff – prüfen Sie, ob die Nähte aufgehen, oder ob Löcher im Entstehen sind, wenn sie einen Stoffsessel in Betracht ziehen
  • Polsterung – Oft ist die Polsterung bei alten Sesseln abgenutzt, also setzen Sie sich und prüfen Sie danach überall nach weicheren Stellen.
  • Besonders bei den Stoffmodellen kann die Schaumstoffpolsterung zerbröckelt sein – und ein Neubezug ist nicht billig
  • Fuß – sieht das Metall immer noch ansehnlich aus, ist der Sessel immer noch stabil, und ist die Drehfunktion intakt
  • Wenn Sie nur aufgrund des Preises ein gebrauchtes Exemplar kaufen möchten, aber gleichzeitig Angst haben, einen Stuhl mit vielen Gebrechen zu erwerben, könnte ein neues, identisches Replikat des Sessels eine gute Alternative sein

Arne Jacobsen ließ sich von den Formen der Natur inspirieren

Arne Jacobsen (1902-71) war gelernter Designer und Architekt. Das Ei ist ebenso wie viele seiner anderen Möbel von den Formen der Natur inspiriert. Wie der Name andeutet, sind es die runden Formen des Eis, welche sowohl im Rücken als auch in den Seitenteilen sowie in der Gesamtheit des Sessels wiedergegeben sind. Auf dieselbe Weise, wie es für Jacobsens andere Werke charakteristisch ist: Die Ameise, der Schwan und die Serie 7.

Jacobsens weltberühmter Egg Chair wurde zusammen mit dem ”Schwan” designt, mit dem er auch viele Gemeinsamkeiten hat. Die Stühle gelten als inspiriert von Eero Saarinens ”Womb Chair”, der große Ähnlichkeit mit dem ”Ei” hat. AJ war einer von Dänemarks höchst anerkannten Designern und ist praktisch ein Synonym für modernes dänisches Design geworden. Er holte sich Inspiration aus ganz Europa und schuf davon ausgehend einen ganz einzigartigen Ausdruck, für den das Meisterwerk ein deutliches Beispiel ist.

Arne Jacobsen entwarf ursprünglich das ”Ei” als Sofamodell in den 1950ern, aber es wurde nie in Serie produziert, und es gibt nur einzelne Exemplare.

Klassisches Arne Jacobsen Design

Der Egg Sessel hat viele Züge, die sehr typisch für Jacobsens Designstil sind. Zuallererst flossen viele Gedanken in die Proportionen, die gerade bei diesem Stuhl ganz einzigartig sind. Der große kurvige Sessel hat einen ganz fantastischen Ausdruck. Das Design ist mit seinen kurvigen und organischen Formen ein gutes Beispiel dafür, wie er sich von der Natur inspirieren ließ. Dies kommt auch im Namen des Designs zum Ausdruck. Seine Designs sind Teil der modernistischen Welle, und seine Designs wie das ”Ei” waren innovativ.

Die Entwicklung des ”Egg Chairs”

Die frühere Version des ”Egg Chairs”, die er entwarf, war ohne Sitzkissen und mit mehr Polsterung in der Sitzfläche. Der Originalfuß des Sessels war aus einem Stück gegossen, während der Sockel seit 1973 stattdessen aus einem Aluminiumfuß auf einer Stahlrohrsäule zusammengesetzt ist. Der formgegossene Sockel ist jedoch für viele der begehrteste, wie auch die änderen Modelle feiner und dünner in der Polsterung ist als die neueren. Dies sind jedoch hauptsächlich Finessen, die für die wirklich detailorientierten Möbelsammler von Bedeutung sind.

Die Wippfunktion des Stuhls war in den ersten Versionen 1958 auch nicht enthalten, sondern kam später dazu, als dies ebenfalls 1973 geändert wurde. Hier fing man auch an, die Sitzschale des Sessels aus Fiberglas statt Schaumstoff herzustellen.

Als Arne Jacobsen mit der Produktion des Sessels anfing, war die Schaumstoffschale bahnbrechend, da niemand zuvor das Schaumstoffmaterial als Hauptbestandteil eines Sessels verwendet hatte. Die Schale wurde entweder mit Leder oder Stoff bezogen, und die Grundform wurde somit aus einem Stück hergestellt. Eine Geschichte erzählt, dass Arne Jacobsen zuerst die Idee des Grundmodells für das ”Ei” aus einem Tonklumpen ausführte, den er in seiner eigenen Garage formte.

Design mit Blick für Funktion und Erlebnis

Jacobsens Grundidee mit dem ”Ei” war geradezu, dass der Stuhl aus einem Stück geformt werden sollte. Die ganzheitliche runde Form schließt sich schützend um die Person, wenn man in ihm sitzt. Wenn die Sessel in einem Kreis in einer Lobby stehen, bilden sie einen runden, geschlossenen Kreis, der einen Raum für die Sitzenden schafft. Dies kann perfekt für das große Foyer einer Hotellobby sein, wo man sich das Gefühl eines kleineren Raumes wünscht. Gleichzeitig ist der Fuß drehbar, und man kann sich schnell wegdrehen und gegenüber anderen Menschen und dem umgebenden Raum öffnen, oder man kann sich leicht von einer nahe sitzenden Person wegdrehen, wenn man etwas Privatsphäre wünscht. Der geschlossene Rücken des Lehnstuhles kann effektiv abschirmen, wenn man dies wünscht.

Das besondere Jubliäumsmodell

Das ”Ei” wurde 2008 50 Jahre alt, und anlässlich dieses Jubiläums wurde eine Spezialversion produziert. Diese besondere Ausgabe von Jacobsens Designklassiker ist aus Leder und Wildleder hergestellt, und hat eine klare Zweiteilung, welche im Vergleich zum klassischen Modell Aufmerksamkeit weckt. 

Die Rückseite des Sessels ist aus schokoladebraunem Wildleder hergestellt, während die Front aus reinem Leder in derselben Farbe besteht. Das Jubiläumsmodell des Lehnstuhles wurde in nur genau 999 Exemplaren produziert, und die wenigen Exemplare sind daher bei Sammlern sehr begehrt.

Maße und Spezifikationen

Gesamthöhe: 107 cm
Sitzhöhe: 58 cm
Höhe einer evtl. Fußbank: 37 cm

Der Egg Sessel ist wie weiter oben beschrieben mit vielen verschiedenen Bezügen aus Stoff, Wolle und Leder erhältlich. Die Sitzschale ist aus synthetischem Material hergestellt, welches mit Kaltschaum gepolstert ist.

Der sternförmige Fuß ist aus Aluminium hergestellt und auf eine satinierte Stahlrohrsäule montiert. Beim Kauf des Lehnstuhls können Sie selbst wählen, ob Sie ihn mit oder ohne Fußbank kaufen möchten.Wählen Sie zum ”Ei” die passend dazu gestaltete Fußbank, ist diese auf dieselbe Weise gepolstert und hat einen Aluminiumfuß.

So richten Sie mit Jacobsens Designikone ein

Egal ob Replica oder Original, dies ist ein sehr markanter Stuhl, der einen ganz besonderen Platz im Zuhause verlangt. Das könnte z.B. im Wohnzimmer oder im Arbeitszimmer sein. Sie können Ihn mit anderen  Arne Jacobsen Stühlen wie z.B. dem ”Schwan” oder einem der flotten AJ Sofas kombinieren. Möbel inspiriert von ihm geben Ihnen den ganz einzigartigen und schicken skandinavischen Stil, der sowohl simpel als auch elegant ist und niemals aus der Mode kommt.

Sale
Egg Chair | Premium Leather

Egg Chair | Premium Leather

From   €893.00 €12,745.00
Sale
Egg Chair | New Zealand Cashmere

Egg Chair | New Zealand Cashmere

From   €649.00 €5,369.00
Sale
Egg Chair | Classic Leather

Egg Chair | Classic Leather

From   €853.00 €8,099.00